Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft TAG Immobilien kauft über 13.000 Wohnungen der TLG
Mehr Welt Wirtschaft TAG Immobilien kauft über 13.000 Wohnungen der TLG
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:08 19.11.2012
Die Hamburger TAG Immobilien AG kauft über 13.000 Wohnungen der bundeseigenen Immobiliengesellschaft TLG auf. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Berlin/Hamburg

Darin seien Verbindlichkeiten der TLG Wohnen in Höhe von rund 256 Millionen Euro enthalten. Es seien umfangreiche Regelungen zum Schutz der Mieter vereinbart worden. Offen blieb zunächst, was mit den Büro- und Gewerbeimmobilien der TLG geschieht.

Für die auf Ostdeutschland spezialisierte frühere Treuhand-Tochter hatten mehrere Immobilien- und Finanzinvestoren mitgeboten. Auf Interesse waren vor allem die etwa 11.350 TLG-Wohnungen vorrangig in Berlin, Dresden und Rostock gestoßen. Neben finanzstarken Geldgebern hatte sich auch die Linkspartei über eine Genossenschaft an dem Bieterwettbewerb beteiligt.

Die TLG war 1991 als Treuhand Liegenschaftsgesellschaft gegründet worden, um nicht-betriebsnotwendige Grundstücke von DDR-Betrieben zu vermarkten. Zum Portfolio gehören neben den Wohnungen auch Büro- und Gewerbeimmobilien. Der deutsche Wohnimmobilienmarkt weckt zunehmend das Interesse ausländischer Anleger.

Sozialcharta für Mieterschutz in TLG-Wohnungen

Beim Verkauf der bundeseigenen Wohnungsgesellschaft TLG erhalten die Mieter weitreichende Schutzzusagen. Mit dem TAG- Konzern als Käufer wird dafür eine Sozialcharta abgeschlossen, die eine Ombudsstelle überwachen soll, wie das Bundesfinanzministerium am Montag mitteilte. Für die 11 350 Wohnungen in Ostdeutschland werden demnach alle Mietverträge unverändert übernommen. Bisherige Mieter sind fünf Jahre vor Kündigungen wegen Eigenbedarfs und zehn Jahre vor Mieterhöhungen wegen Luxussanierungen geschützt. Schwerbehinderte und ältere Mieter bekommen ein lebenslanges Wohnrecht. Instandhaltungen und Investitionen müssen im jetzigen Umfang fortgesetzt werden.

Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) sagte, mit TAG sei ein Investor gefunden worden, „für den die Bestandsbewirtschaftung im Vordergrund steht und der sich zu einer weiterhin soliden Entwicklung der TLG Wohnen verpflichtet hat.“ Für den Verkauf der 1150 Gewerbeimmobilien der TLG sind die Verhandlungen in der finalen Phase. Das Ministerium geht davon aus, dass ein Zuschlag „in den kommenden Wochen“ erteilt werden könne.

dpa/mhu

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

SAS fliegt vorerst weiter, weil sich das Management der skandinavischen Fluggesellschaft mit seinem drastischen Krisenplan weitgehend durchgesetzt hat. Auf 15.000 Mitarbeiter kommen Gehaltskürzungen und längere Arbeitszeiten zu.

19.11.2012

Die akut angeschlagene skandinavische Fluggesellschaft SAS steht nach nächtlichen Verhandlungen vor der Einigung mit Gewerkschaften über einen Krisenplan zur Verhinderung der Insolvenz.

19.11.2012

Es geht weiter bergauf für Märklin: Das Traditionsunternehmen will sich moderner und breiter aufstellen, ohne an Qualität einzubüßen. Die Kurve nach der Fast-Pleite ist genommen. Und ein neuer Investor will bei Märklin aufspringen.

18.11.2012