Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Super RTL schließt Vertrag mit Warner
Mehr Welt Wirtschaft Super RTL schließt Vertrag mit Warner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:15 06.10.2013
Durch den Vertrag mit Warner soll der Wegfall der Disney-Zulieferung im kommenden Jahr kompensiert werden, so Super-RTL-Geschäftsführer Claude Schmit. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Bei den Serien handele es sich um Produktionen wie „Scooby-Doo“ und „Tom & Jerry“. Hinzu kommen Animationsfilme. „Die Programmzulieferung durch Warner Bros. ist ein weiterer Baustein in unserer Strategie, den Wegfall der Disney-Zulieferung im kommenden Jahr zu kompensieren“, sagte Super-RTL-Geschäftsführer Claude Schmit.

Super RTL, zu jeweils 50 Prozent in Besitz der Mediengruppe RTL Deutschland und von Disney, muss auf die Programmversorgung seines Gesellschafters künftig verzichten, weil der Disney-Konzern sich mit dem frei empfangbaren Disney Channel ab 17. Januar ein eigenes Standbein im Kinder-TV schafft.

Anzeige

Super RTL ist vor dem öffentlich-rechtlichen KiKA und Nickelodeon Marktführer bei den Kindern zwischen 3 und 13 Jahren.

dpa

05.10.2013
Wirtschaft Weltgrößte Ernährungsmesse in Köln - Der Trend geht zur Bequemlichkeit
05.10.2013
Wirtschaft Klimaabkommen für den Luftverkehr - Der Teufel steckt im Detail
05.10.2013