Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Städtetag nimmt Autohersteller in die Pflicht
Mehr Welt Wirtschaft Städtetag nimmt Autohersteller in die Pflicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 23.08.2017
Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetags, macht Druck bei der technischen Nachrüstung alter Dieselautos.
Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetags, macht Druck bei der technischen Nachrüstung alter Dieselautos. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, sieht die deutschen Autohersteller in der Pflicht. „Die Automobilindustrie muss ihre Zusagen sehr rasch umsetzen – und die Diskussion über eine technische Nachrüstung von älteren Autos muss auf der Tagesordnung bleiben“, forderte er im Gespräch mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). Allerdings seien auch Bund und Länder jetzt gefragt, Alternativen zum Privatauto auszubauen. „Bund und Länder sollten den öffentlichen Personennahverkehr deutlich stärken. Das gehört dazu, um die Luftqualität nachhaltig zu verbessern“, sagte Dedy dem RND.

Von RND

Der Artikel "Städtetag nimmt Autohersteller in die Pflicht" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.