Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Reifenhändler dank Winterwetter mit sattem Gewinn
Mehr Welt Wirtschaft Reifenhändler dank Winterwetter mit sattem Gewinn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:16 03.06.2013
Winterreifen waren dank Schnee und Eis stark gefragt. Quelle: dpa
Anzeige

Dank eines guten Wintergeschäfts und der neuen Winterreifenpflicht in Deutschland hat der größte europäische Online-Reifenhändler Delticom im vergangenen Jahr kräftig verdient. Vor Zinsen und Steuern wurde 2010 ein Gewinn von 47,1 Millionen Euro erwirtschaftet, wie das Unternehmen am Mittwoch in Hannover berichtete. Dies entsprach einem Plus von mehr als 60 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Seinen Umsatz steigerte Delticom um knapp 35 Prozent auf fast 420 Millionen Euro. Nach dem “überaus erfolgreichen Jahr“ hätten die Aktionäre Aussicht auf eine deutlich höhere Dividende.

Anzeige

Delticom konnte vor allem von anziehenden Preisen im Reifenmarkt profitieren. Im letzten Quartal 2010 sorgten starke Schneefälle in zahlreichen Ländern für einen boomenden Absatz von Winterreifen. In Deutschland trieb die Neuregelung der Winterreifenpflicht die Nachfrage zusätzlich an. Weil etliche Hersteller nach dem konjunkturellen Einbruch in der Autoindustrie ihre Kapazitäten gedrosselt hatten, wurde die verfügbare Reifenmenge knapp - was die Preisentwicklung weiter anheizte.

Auch im laufenden Jahr rechnet der Internet-Reifenhändler mit einem soliden Geschäft. „Andererseits darf man nicht erwarten, dass wieder so viele positive Faktoren wie 2010 zusammenkommen werden“, schränkte Delticom ein. Branchenexperten erwarteten aber, dass Reifen 2011 erneut knapp werden. Viele Hersteller hatten angesichts der gestiegenen Kautschuk-Kosten bereits ihre Preise erhöht.

dpa