Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Regierung nominiert FDP-Politiker Thiele für Bundesbank-Vorstand
Mehr Welt Wirtschaft Regierung nominiert FDP-Politiker Thiele für Bundesbank-Vorstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 03.03.2010
FDP-Finanzexperte Carl-Ludwig Thiele
FDP-Finanzexperte Carl-Ludwig Thiele Quelle: Rainer Surrey
Anzeige

Der FDP-Finanzexperte Carl-Ludwig Thiele ist von der Bundesregierung offiziell für den Vorstand der Bundesbank nominiert worden. Das Kabinett schlug am Mittwoch in Berlin vor, dass Thiele von Bundespräsident Horst Köhler für acht Jahre in den Vorstand berufen werden soll, wie aus Regierungskreisen verlautete. Er soll das Amt zum 1. Mai antreten. Der stellvertretende Fraktionschef und finanzpolitische Sprecher der FDP im Bundestag ist damit offizieller Kandidat für die Nachfolge von Bundesbank-Vorstand Georg Fabritius.

Thiele ist ein enger Vertrauter von FDP-Chef Guido Westerwelle. Die Liberalen haben das Vorschlagsrecht für den Bundesbank- Spitzenposten. Ende April laufen die Verträge der beiden Bundesbank- Vorstände Hans-Georg Fabritius und Hans-Helmut Kotz aus. Für den Posten von Fabritius hat der Bund das Vorschlagsrecht, über die freiwerdende Stelle von Kotz dürfen die Länder entscheiden. Turnusgemäß sind diesmal die Länder Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein an der Reihe.

dpa/afp