Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Quelle muss weiter auf Hilfe hoffen
Mehr Welt Wirtschaft Quelle muss weiter auf Hilfe hoffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:16 25.06.2009
Quelle: Sebastian Willnow/afp

Zwar teilte das bayerische Wirtschaftsministerium mit, der Bürgschaftsausschuss habe sich auf einen Massekredit für das Unternehmen geeinigt. Aus Kreisen der Bundesregierung verlautete später jedoch, im Ausschuss sei noch keine Entscheidung gefallen, weil die Sicherheiten des Konzerns nicht ausreichten.

Dem bayerischen Ministerium zufolge hatten der Bund sowie Bayern und Sachsen als beteiligte Länder im Bürgschaftsausschuss die Gewährung eines Massekredits "geprüft und positiv bewertet", nachdem eine staatliche Bürgschaft wegen des bestehenden hohen Risikos nicht in Betracht gekommen sei. Quelle hat seinen Sitz in Bayern.

"Der Massekredit macht den Weg frei für die Entwicklung einer Fortführungslösung von Quelle", erklärten Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP) und Wirtschaftsstaatssekretärin Katja Hessel. Dies sei "eine gute Nachricht" für die Beschäftigten. "Der Massekredit verschafft dem Unternehmen erst einmal Luft, die offenen Fragen zu klären und die notwendigen weiteren Schritte anzugehen."

Der Kredit soll demnach über die staatlichen Förderbanken finanziert werden. Den Angaben zufolge ist das Ausfallrisiko bei einem Massekredit wesentlich geringer als bei einer Bürgschaft. Über das Notdarlehen können insolvente Firmen den Geschäftsbetrieb aufrechterhalten; die Kreditgeber erhalten dann vorrangig Geld vom Pleiteunternehmen.

Aus Regierungskreisen in Berlin verlautete indes am Mittwochabend, es sei im Bürgschaftsausschuss noch keine Entscheidung zu Quelle gefallen, weil der vorliegende Antrag nicht positiv habe beschieden werden können. Grund seien nicht ausreichende Sicherheiten seitens des Konzerns.

Das Unternehmen habe jetzt eine Woche Zeit, um fehlende Sicherheiten nachzureichen. Auf dieser Basis solle dann entschieden werden. Es werde weiter geprüft, das Unternehmen müsse entsprechend nachbessern. Aus dem Wirtschaftsministerium hieß es ebenfalls, für den Massekredit seien noch Bedingungen zu erfüllen.

afp

Das Überleben des insolventen Versandhändlers Quelle ist nach zähem Ringen offenbar vorerst gesichert: Der Bürgschaftsausschuss einigte sich auf einen Massekredit für das Unternehmen, teilte das bayerische Wirtschaftsministerium mit.

24.06.2009

Die Bundesregierung hat eine staatliche Bürgschaft in Höhe von 50 Millionen Euro für den insolventen Versandhändler Quelle abgelehnt.

24.06.2009

Die Wirtschaftskrise wird nach Ansicht der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) in Deutschland zu einem rasanten Anstieg der Arbeitslosigkeit führen. Ende kommenden Jahres würden voraussichtlich 5,1 Millionen Menschen ohne Job sein.

24.06.2009