Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Ost-Wirtschaft auch 2025 schwächer als Westen
Mehr Welt Wirtschaft Ost-Wirtschaft auch 2025 schwächer als Westen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 19.06.2009
Quelle: afp

Das geht aus der in München veröffentlichten Untersuchung der HypoVereinsbank hervor. Momentan liege dieser Wert bei 71 Prozent. Selbst für den unwahrscheinlichen Fall, dass die ostdeutschen Länder drei Prozent stärker wüchsen als die westdeutschen, erreiche der Osten bis 2025 nur 95 Prozent des West-Niveaus.

Trotz des verhaltenen Ausblicks für die Zukunft müsse darauf hingewiesen werden, dass in den ostdeutschen Ländern in den 20 Jahren seit der Wende "Gewaltiges geleistet" wurde, erklärten die Autoren der Studie. Die Fortschritte dort seien größer gewesen als gemeinhin angenommen. Zwar habe die ostdeutsche Wirtschaft von 1997 bis 2005 eine lange Schwächephase erlebt, diese sei jedoch vorwiegend durch einen massiven Rückgang in der Baubranche nach dem Auslaufen des Wende-Booms geprägt gewesen. Ohne die Bauindustrie sei der Osten in diesem Zeitraum sogar stärker gewachsen als der Westen. Nachteil für viele ostdeutsche Unternehmen sei heute nach wie vor immer noch, dass sie "zu oft nur verlängerte Werkbänke westdeutscher oder internationaler Unternehmen sind".

afp

Deutschland liegt bei der Versorgung mit schnellen Internet-Anschlüssen einer Studie zufolge hinter vielen anderen Industriestaaten. Mit einer Abdeckung von 58 Prozent der Haushalte belege die Bundesrepublik im Ländervergleich nur Platz 22.

19.06.2009

Auf dem deutschen Strom- und Gasmarkt steht einem Zeitungsbericht zufolge eine Neuordnung bevor. Der Energiekonzern Eon wolle seine Stadtwerke-Tochter Thüga verkaufen.

19.06.2009

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat eine Beteiligung seiner Landesregierung an einer Bürgschaft zur Stützung der insolventen Arcandor-Tochter Quelle zugesagt.

19.06.2009