Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Opelaner schließen Lohnverzicht aus
Mehr Welt Wirtschaft Opelaner schließen Lohnverzicht aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 26.01.2010
Quelle: ap (Archiv)
Anzeige

Dies sagte der Gesamtbetriebsratsvorsitzende Klaus Franz am Dienstag bei einer Betriebsversammlung in der flämischen Hafenstadt.

Die Mitarbeiter in Antwerpen hätten bereits seit 2007 auf jährlich 20 Millionen Euro verzichtet. Das Opel-Management habe ihnen im Gegenzug eine Bestandsgarantie für den Standort gegeben. „Das Problem von Antwerpen ist, dass General Motors einen Vertrag gebrochen hat“, sagte Franz.

Den Zuschlag für den ursprünglich in Antwerpen vorgesehenen Bau von zwei kleinen Geländewagen-Modellen hatte Südkorea bekommen. Gegen diese Entscheidung sei eine Klage der Antwerpener Gewerkschaften anhängig, teilten der europäische Betriebsrat und die europäischen Metall-Gewerkschaften in einer gemeinsamen Erklärung mit.

Franz kritisierte, dass die Mitarbeiter immer noch nicht über den Sanierungsplan von Opel-Chef Nick Reilly informiert worden seien. „Wir kennen keinen abschließenden Vertrag, von dem Herr Reilly heute (...) erzählt hat.“ Dennoch werde es vorerst keine Streiks geben, sagte Franz. Zunächst wolle man mit dem Management sprechen. Laut Reilly wollen sich beide Seiten am kommenden Montag treffen.

dpa