Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Mittelstands-Verband: Urlaubsverzicht sichert Arbeitsplatz
Mehr Welt Wirtschaft Mittelstands-Verband: Urlaubsverzicht sichert Arbeitsplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 01.08.2009
Büro statt Strand: Verzicht auf einen Urlaubstag als vermeintliches Mittel gegen die Krise. Quelle: Nigel Treblin/ddp
Anzeige

„Wer einen Urlaubstag opfert, sichert seinen Arbeitsplatz. Und er hilft seinem Betrieb, die Krise besser zu überstehen“, sagte Mario Ohoven, Präsident des Mittelstands-Verbands BVMW, der „Bild“-Zeitung. Bundesarbeitsminister Olaf Scholz (SPD) warnte vor Lohnsenkungen in der Krise.

Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft, sagte, es müssten 45.000 mittelständische Unternehmen mit rund 450.000 Beschäftigten um das Überleben kämpfen. Vor allem Autozulieferer, zunehmend aber auch Metall- und Handwerksbetriebe seien betroffen. Ohoven sagte, die Firmen und ihre Mitarbeiter müssten sich für die Zeit nach Auslaufen der Kurzarbeit „warm anziehen“. Die Krise werde in vielen Firmen erst kommendes Jahr durchschlagen.

Anzeige

Bundesarbeitsminister Olaf Scholz (SPD) wies derweil eine frühere Forderung der Arbeitgeber zurück, in der Krise die Löhne zu senken. „Lohnsenkungen wären volkswirtschaftlich völlig falsch“, sagte der SPD-Politiker der in Hannover erscheinenden „Neuen Presse“ (Samstagsausgabe). Scholz bezog sich damit auf entsprechende Äußerungen von Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt.

„Einige sind auf den Finanzmärkten mit hohen Renditeerwartungen große Risiken eingegangen und haben die Krise dadurch verursacht. Es kann nicht sein, dass die Arbeitnehmer das jetzt ausbaden sollen“, sagte Scholz. „Wir brauchen Vertrauen in die soziale Sicherheit, damit ein neuer Aufschwung entstehen kann.“ Scholz zeigte sich zuversichtlich, dass der Anstieg der Arbeitslosigkeit nicht so stark ausfällt wie befürchtet.

„Es spricht viel dafür, dass wir in diesem Jahr unter der Vier-Millionen-Marke bleiben. Und auch 2010 können wir deutlich erfolgreicher sein als die düsteren Prognosen es vermuten lassen“, sagte der SPD-Politiker. „Die Krise und ihre Auswirkungen werden sich auf dieses und auf nächstes Jahr beschränken.“

afp