Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Milliarden-Zocker Kweku Adoboli muss sieben Jahre in Haft
Mehr Welt Wirtschaft Milliarden-Zocker Kweku Adoboli muss sieben Jahre in Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 20.11.2012
Kweku Adoboli wurde in zwei Fällen des Betruges schuldig gesprochen. Er soll die Schweizer UBS mit risikoreichen Geschäften um Milliarden gebracht haben. Quelle: dpa
London

Das gab der Southwark Crown Court in London am Dienstag bekannt. Zuvor hatte eine Jury den Mann in zwei Fällen des Betrugs für schuldig befunden. Adoboli hatte mit risikoreichen Börsengeschäften die Bank um insgesamt 2,3 Milliarden US-Dollar gebracht.

Er selbst hatte den Betrug bis zuletzt bestritten. Er habe lediglich versucht, zum Wohl der Bank zu arbeiten. Kollegen und Vorgesetzte hätten von den Geschäften, bei denen er das Risikomanagement der Bank umgangen hatte, gewusst.

Mehr lesen Sie in Kürze auf haz.de

Mit Teenie-Mode werden Milliarden umgesetzt. Bei vielen neuen Ketten wird nicht nur eingekauft, das Erlebnis steht im Zentrum. Die Kaufhäuser kreieren neue Lebenswelten für die junge Kundschaft.

20.11.2012

Die  Finanzmärkte haben am Dienstag kaum auf den Entzug der Top-Bonität Frankreichs durch die US-Ratingagentur Moody’s reagiert. Unmittelbar nach der Abstufung rutschte der Euro am Montagabend zwar fast einen halben US-Cent nach unten auf 1,2770 US-Dollar.

20.11.2012

Die einflussreiche Ratingagentur Moody's entzieht Frankreich die begehrte Topnote „Aaa“. Die Experten beurteilen die wirtschaftlichen Aussichten für das Euro-Land kritisch. Auch Deutschland läuft Gefahr, sein „Triple-A“ zu verlieren.

20.11.2012