Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Lufthansa gewinnt Vielflieger-Prozess
Mehr Welt Wirtschaft Lufthansa gewinnt Vielflieger-Prozess
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:43 08.01.2013
Die Lufthansa hat im Streit um ihr Bonunsmeilensystem gewonnen. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Köln

Im Streit um Bonusmeilen hat das Oberlandesgericht Köln die Klage eines Vielfliegers zurückgewiesen. Gleichzeitig ließ das Gericht am Dienstag Revision zum Bundesgerichtshof zu.

In dem Fall klagt ein Hamburger Professor gegen die Lufthansa. Der berufliche Vielflieger sammelt Bonusmeilen, um sie als Rabatt für neue Flüge einzulösen. Anfang 2011 hatte die Lufthansa die Bedingungen dafür verändert, wodurch das Konto des Vielfliegers auf einen Schlag um 30 Prozent entwertet wurde.

Dies hält er für rechtswidrig. In erster Instanz hatte er sich vor dem Landgericht Köln durchgesetzt. Das Oberlandesgericht vertrat nun aber im Berufungsverfahren die Ansicht, dass nicht alle Meilensammler schlechter gestellt würden. Man dürfe den Fall des Vielfliegers deshalb nicht isoliert betrachten.

dpa

Air Berlin-Chef Hartmut Mehdorn räumt seinen Posten – am Tag des neuen Debakels um den künftigen Hauptstadtflughafen. Auf den neuen Mann im Air Berlin-Cockpit kommen schwere Aufgaben zu.

07.01.2013

Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) will auf der nächsten Plenarsitzung des Landtags die Vertrauensfrage stellen. Das habe er nach einer Sitzung der Spitzen der Flughafengesellschafter in Zusammenhang mit dem Debakel um den Eröffnungstermin entschieden, teilte die Staatskanzlei am Montag mit.

07.01.2013
Wirtschaft Aufsichtsratsvorsitz Berliner Flughafen - Klaus Wowereit geht, Matthias Platzeck bleibt

Nach dem erneuten Flughafen-Debakel war ein Rücktritt von Berlins Regierungschef Wowereit nicht ausgeschlossen worden. Statt der großen wurde es die ganz kleine Lösung. Ein Neuanfang ist das in den Augen der Opposition nicht.

07.01.2013