Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Karmann stellt Cabrioproduktion ein
Mehr Welt Wirtschaft Karmann stellt Cabrioproduktion ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 22.06.2009
Bei dem Osnabrücker Autobauer Karmann verlässt an diesem Montag das letzte Mercedes-CLK-Cabrio die Werkshalle. Quelle: Kai-Uwe Knoth/ddp (Archiv)

Die Herstellung von Cabriodachsystemen, die Fahrzeugentwicklung und der Werkzeugbau gehen jedoch weiter. Der Betriebsrat bezeichnete das Aus des Cabriobaus als „bitter“ für die Belegschaft. Karmann hatte im April Insolvenz angemeldet.

Zurzeit sind noch knapp 2000 Mitarbeiter bei dem Cabriospezialisten beschäftigt. 300 Stellen sollen abgebaut werden.

lni

Trotz der anhaltend gespannten Lage wächst in der deutschen Wirtschaft die Hoffnung auf eine Trendwende. Schlechter sieht es für die Entwicklungsländer aus, denen die Weltbank ein schwaches Wachstum prognostiziert.

22.06.2009

Nach dem Abbruch der Tarifverhandlungen für Erzieherinnen und Sozialarbeiter sind die Streiks in städtischen Kitas am Montag weitergegangen. In sechs Bundesländern legten nach Angaben der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi mehr als 18.000 Beschäftigte die Arbeit nieder.

22.06.2009

Die 500 größten deutschen Unternehmen sind im vergangenen Jahr trotz Beginn der Wirtschaftskrise noch deutlich gewachsen. Die Umsätze der Konzerne legten 2008 im Schnitt um 6,1 Prozent zu.

22.06.2009