Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Kabinett billigt deutschen Anteil an Euro-Paket
Mehr Welt Wirtschaft Kabinett billigt deutschen Anteil an Euro-Paket
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:57 11.05.2010
Das Kabinett billigte am Dienstag in einer Sondersitzung das Gesetz zur Stabilisierung der Euro-Zone Quelle: dpa
Anzeige

Deutschland will für Kredite von bis zu 123 Milliarden Euro bürgen. Die Summe könnte aber auf rund 148 Milliarden Euro ansteigen. Das wäre der Fall, wenn Länder nicht mitziehen, die selbst Hilfen zur Abwehr eines Staatsbankrotts brauchen. Die Garantiezusagen sollen auf drei Jahre befristet sein.

„Bei unvorhergesehenem und unabweisbarem Bedarf kann die Garantieermächtigung mit Einwilligung des Haushaltsausschusses um 20 Prozent überschritten werden“, hieß es in einem ersten Gesetzentwurf. Er sollte aber in der Ministerrunde noch verändert werden.

Anzeige

dpa

Mehr zum Thema

Griechenland will bei der Europäischen Union und dem Internationalen Währungsfonds (IWF) eine erste Tranche aus dem Hilfspaket beantragen. Athen bittet um zunächst 20 Milliarden Euro, wie am Dienstag aus dem Finanzministerium in Athen verlautete.

11.05.2010

Der Chef der Europäischen Zentralbank, Jean-Claude Trichet, hat die Regierungen der Euro-Zone angesichts des massiven Rettungsschirms zu strikter Einhaltung der Finanzregeln ermahnt.

10.05.2010

Der Euro ist wieder auf Erholungskurs: Nach der Bekanntgabe des gigantischen EU-Rettungsschirms über 750 Milliarden Euro legte die Gemeinschaftswährung zu. Der Deutsche Aktienindex Dax schoss um vier Prozent in die Höhe.

10.05.2010