Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Jedes zweite Smartphone in Deutschland läuft mit Android
Mehr Welt Wirtschaft Jedes zweite Smartphone in Deutschland läuft mit Android
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:35 04.11.2012
Die Hälfte aller Smartphones in Deutschland laufen mit dem Google-Betriebssystem Android. Quelle: dpa (Symbolbild)
München

Unter den Herstellern führt Samsung mit 31 Prozent. Die Comscore-Zahlen zeigen die Bestände der tatsächlich eingesetzten Geräte an, nicht die aktuellen Verkäufe.

Gut jedes fünfte Computer-Handy ist demnach ein iPhone. Der Marktanteil ging mit 21 Prozent laut Comscore leicht zurück. Das neue iPhone 5 war allerdings erst Ende September gestartet und das Warten der Kunden hatte auch die Verkäufe neuer Apple-Telefone in den Monaten davor gedrückt.

Das betagte Symbian-System von Nokia verlor weiter an Boden, liege aber immer noch bei 17,6 Prozent. Der einstige Handy-Weltmarktführer setzte vor gut eineinhalb Jahren den Schwerpunkt auf die Microsoft-Plattform Windows Phone. Die Software kam bisher allerdings nicht auf die erhofften Verkäufe. Comscore zufolge lagen die Windows-Systeme zuletzt bei 5,8 Prozent nach 9,2 Prozent ein Jahr zuvor. Geräte mit der neuen Variante Windows Phone 8, die jetzt in den Handel kommen, sollen die Wende bringen.  

dpa

Die IG Metall hat ihren Kampf gegen die Rente mit 67 längst nicht aufgegeben. In den Betrieben gebe es so gut wie keine Arbeitsplätze für Ältere, will die Gewerkschaft in den kommenden Monaten zeigen.

03.11.2012
Wirtschaft Wichtige Marken verbuchen Verluste - Unsicherheit vor Wahlen: US-Aktien geben nach

Die wichtigsten US-Aktienindizes haben am Freitag trotz guter Arbeitsmarktdaten Verluste verbucht. Die Unsicherheit über den Ausgang der Wahlen am kommenden Dienstag habe die Anleger von Engagements am Markt abgehalten, sagten Börsianer.

03.11.2012

Die Zeit der sehr billigen Milch ist vorbei. Aldi hebt den Preis um 9 Cent je Liter an und läutet damit wohl eine Erhöhungsrunde im Handel ein. Für die Landwirte ist das ein Schritt in die richtige Richtung.

02.11.2012