Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Internationale Süßwarenmesse ISM in Köln gestartet
Mehr Welt Wirtschaft Internationale Süßwarenmesse ISM in Köln gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 27.01.2013
Bei der Internationalen Süßwarenmesse gibt es interessante Kreationen wie die Schokolade mit Gurkengeschmack. Quelle: dpa
Köln

Die weltgrößte Süßwarenmesse ISM ist am Sonntag in Köln mit vielen neuen Geschmacksvariationen und Produkten speziell für Allergiker an den Start gegangen. Gut 1400 Aussteller aus 67 Ländern zeigen vier Tage lang ihre Trends für das laufende Jahr. Unter den Neuheiten sind zahlreiche laktose- und glutenfreie Süßigkeiten und Knabberartikel. Zudem werden kalorienreduzierte, vegane und vegetarische Produkte präsentiert. Die Hersteller wollen beim Verbraucher auch mit ungewöhnlichen Kombinationen wie Meersalz-Trüffeln, Salmiak-gepuderter Schokolade oder Wasabi-Popcorn für die Mikrowelle punkten.

Partnerland ist diesmal Russland, einer der wichtigsten Absatzmärkte Deutschlands außerhalb der EU. Der für die Branche wichtige Export war 2012 erstmals seit 2005 mengenmäßig gesunken. Die Gesamtproduktion hierzulande verringerte sich leicht auf knapp 3,8 Millionen Tonnen und einen Umsatz von 12,5 Milliarden Euro. 

dpa

Subway droht in den USA eine Millionenklage wegen seiner "fußlangen" Brötchen. Die seien nämlich zu kurz, finden zwei Gäste der Fastfood-Kette.

Stefan Koch 25.01.2013

In der Bankenbranche stehen die Zeichen auf Personalabbau. Tausende Arbeitsplätze stehen auf der Kippe. Am Donnerstag bestätigte die Commerzbank, dass bis zu 6000 Stellen gestrichen werden sollen. Auch andere Banken wollen ihr Personal reduzieren.

Albrecht Scheuermann 25.01.2013

Vom Kuchen der lukrativen Energieerzeugung wollen auch die Stadtwerke ein Stück. Deshalb bauten oder übernahmen sie gemeinsam Gas- und Kohlekraftwerke. Jetzt bleiben die Erträge aus - für die Stadtwerkeunternehmen könnte das gefährlich werden.

25.01.2013