Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Hapag Lloyd erhält Anteil am Container-Terminal zurück
Mehr Welt Wirtschaft Hapag Lloyd erhält Anteil am Container-Terminal zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 03.09.2009
Quelle: ddp (Archiv)
Anzeige

Damit komme der Senat der Forderung des Bundes und der finanzierenden Banken nach, teilte der Senat am Donnerstag mit. Der Käufer des CTA-Anteils war ein an der Hapag Lloyd mitbeteiligtes Konsortium um die TUI AG, die Investorengruppe Albert Ballin sowie den Versicherer Signal Iduna.

Nach Angaben des Senats haben auch die TUI und Signal Iduna dieser Lösung zugestimmt. Damit werde der Weg freigemacht für staatsverbürgte Kredite in Höhe von 1,2 Milliarden Euro. Im Rahmen dieses Stabilisierungspaketes stärke der CTA die langfristige positive Weiterentwicklung des Unternehmens, hieß es weiter.

Anzeige

Um die Voraussetzungen für die Gewährung des staatsverbürgten Kredits zu verbessern, hatten die Gesellschafter zuvor bereits beschlossen, Beiträge über 923 Millionen Euro zur Stärkung des Eigenkapitals und der Bilanzstruktur von Hapag Lloyd zu leisten. Für die von Hamburg zu übernehmenden Bürgschaften ist eine Zustimmung der Bürgerschaft erforderlich.

Der 25,1-Prozent-Anteil am Container-Terminal Hamburg-Altenwerder war erst im Juli für 315 Millionen Euro an das Konsortium verkauft worden, um so die ärgsten Liquiditätssorgen der angeschlagenen Hamburger Traditionsreederei Hapag Lloyd zu lindern.

ddp