Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Ein Drittel mehr Kapazität bei der Deutschen Bahn – so soll es klappen
Mehr Welt Wirtschaft Ein Drittel mehr Kapazität bei der Deutschen Bahn – so soll es klappen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:01 07.04.2019
Die Deutsche Bahn will ihre Züge und das Streckennetz digitaler machen. Quelle: imago/Rüdiger Wölk
Berlin

Mit Milliarden-Investitionen in Digitaltechnik will die Deutsche Bahn Zugverspätungen bekämpfen und mehr Platz auf der Schiene schaffen. „Der Fahrgast spürt es daran, dass sich die Zuverlässigkeit des Systems deutlich erhöht“, sagte Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla der Deutschen Presse-Agentur.

„Das beste Beispiel ist die weitestgehend digitalisierte Strecke Berlin-München.“ Dort ersetzen Funk und Sensoren die Streckensignale. Mit digitaler Überwachung und Steuerung im ICE-Netz könne die Bahn ihre Kapazität in den 2020er Jahren um bis zu ein Drittel steigern, ohne zusätzliche Gleise zu verlegen.

Allerdings hätten die Bahntechnikhersteller Nachholbedarf. „Die Wirtschaft hat bisher keine Systemangebote bei den Fahrzeugen und rüstet diese ebenfalls als individuelle Manufakturleistung um“, sagte Pofalla. Die Bahn gründe deshalb eine Digitalgesellschaft, um gemeinsam mit der Industrie Lösung zu entwickeln.

Von RND/dpa