Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Eigentümer von Sal.-Oppenheim haben hunderte Millionen Euro Schulden
Mehr Welt Wirtschaft Eigentümer von Sal.-Oppenheim haben hunderte Millionen Euro Schulden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 17.12.2009
Die Sal.-Oppenheim-Eigentümer haben offenbar Millionenschulden. Quelle: afp
Anzeige

Die Führungsmannschaft der angeschlagenen Privatbank Sal. Oppenheim hat sich selbst und ihren Familien einem Bericht zufolge großzügig Kredite zu Vorzugsbedingungen gewährt. 680 Millionen Euro nach dem Stand von Mitte Oktober schuldeten Bankchef Matthias Graf von Krockow und seine Ehefrau, Aufsichtsratschef Georg Baron von Ullmann und seine Frau, der Nachlass der verstorbenen Karin Baronin von Ullmann sowie der Gesellschafter Christopher von Oppenheim dem Institut, berichtete das „Manager Magazin“ am Donnerstag vorab aus seiner jüngsten Ausgabe. 330 Millionen davon seien ohne Sicherheiten ausgezahlt worden, ein großer Teil werde mit lediglich 1,5 Prozent Zinsen pro Jahr verzinst.

Sal. Oppenheim ist durch die Finanzkrise schwer angeschlagen und wurde von der Deutschen Bank übernommen. Der Kaufpreis von einer Milliarde Euro für die Bank wird laut „Manager Magazin“ vertragsgemäß für die Tilgung von Schulden verwendet. Übrig blieben „höchstens“ 300 Millionen Euro. Diese Summe teile sich aber auf etwa 40 Oppenheim-Gesellschafter auf. Deshalb werden die Bankeigner dem Bericht zufolge Schwierigkeiten haben, die privaten Kredite zurückzuzahlen.

Anzeige

afp

Albrecht Scheuermann 16.12.2009
Stefan Winter 16.12.2009