Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Deutscher Staatsüberschuss größer als erwartet
Mehr Welt Wirtschaft Deutscher Staatsüberschuss größer als erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:57 22.02.2013
Deutschland hat einen Überschuss von 0,2 Prozent der Wirtschaftsleistung erzielt. Quelle: dpa (Symbolbild)
Wiesbaden

Der Fiskus profitierte von der robusten Konjunktur im Gesamtjahr und nahm unter dem Strich mehr ein, als er ausgab (rund 4,2 Milliarden Euro). Bund, Länder, Gemeinden und Sozialkassen erzielten damit unter dem Strich erstmals seit 2007 einen Überschuss. 2011 hatte Deutschland mit 0,8 Prozent gesamtstaatlichem Defizit abgeschlossen.

Bund und Länder verringerten den Angaben zufolge ihre Defizite im vergangenen Jahr kräftig. Bei Gemeinden und Sozialversicherung stiegen die Überschüsse. Die Sozialkassen kamen dank niedriger Arbeitslosigkeit auf ein sattes Plus von 17,0 Milliarden Euro. Während andere Euroländer unter Rezession und Sparprogrammen ächzen, ist Deutschland weit entfernt von der 3,0-Prozent-Defizitmarke, die der Maastricht-Vertrag höchstens erlaubt.

Die deutsche Wirtschaft war im vergangenen Jahr trotz der Euro-Schuldenkrise und der weltweiten Konjunkturabkühlung um 0,7 Prozent gewachsen. Zum Jahresende konnte sich allerdings auch Deutschland dem negativen Trend nicht mehr entziehen. Das Bruttoinlandsprodukt schrumpfte um 0,6 Prozent, wie die Statistiker am Freitag bestätigten. 

dpa

Mehr als Hardware in Hannover: Auf der CeBIT spielen Computer und Co. längst nicht mehr die erste Geige. Das Internet, innovative Dienste und mobile Anwendungen haben das Kommando übernommen. Dieses Jahr stehen besonders die Ideen junger Unternehmen im Rampenlicht.

22.02.2013

Der Daimler-Aufsichtsrat hat den Vertrag von Vorstandschef Dieter Zetsche überraschend nur um drei Jahre verlängert. Das teilte der Dax-Konzern am Donnerstag in Stuttgart mit. Eigentlich werden Vorstände bei dem Autobauer mittlerweile für fünf Jahre wiederbestellt.

21.02.2013

Shareconomy ist in diesem Jahr das Leitthema der weltgrößten Messe der Informationstechnologie CeBIT. Der Kunstbegriff setzt sich zusammen aus den zwei englischen Wörtern "share" für Teilen und "economy" für Wirtschaft.

21.02.2013