Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Deutsche Wirtschaft 2012 um 0,7 Prozent gewachsen
Mehr Welt Wirtschaft Deutsche Wirtschaft 2012 um 0,7 Prozent gewachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:18 15.01.2013
Die deutsche Wirtschaft ist im vergangenen Jahr um 0,7 Prozent gewachsen. Das teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden anhand vorläufiger Zahlen mit. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Wiesbaden

Die deutsche Wirtschaft ist im vergangenen Jahr um 0,7 Prozent gewachsen. Das teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden anhand vorläufiger Zahlen mit. Das ist deutlich weniger als die 3,0 Prozent Zuwachs beim realen Bruttoinlandsprodukt (BIP) ein Jahr zuvor. Dennoch steht Deutschland besser da als viele europäische Partner, die in die Rezession rutschten.

Den Auswirkungen der Euro-Schuldenkrise konnte sich die exportorientierte deutsche Wirtschaft nicht völlig entziehen: Nach einem starken Jahresauftakt schwächte sich das Wirtschaftswachstum der größten Volkswirtschaft Europas 2012 von Quartal zu Quartal ab.

Anzeige

Für 2013 stimmen Ökonomen auf weitere Dämpfer ein, denn auch die Lage im wichtigen US-Markt ist unsicher. Die meisten Volkswirte erwarten für die deutsche Wirtschaft ein geringeres Wachstum als im abgelaufenen Jahr. Die Prognosen bewegen sich in einer Spannbreite von 0,3 bis knapp 1,0 Prozent.

Im abgelaufenen Jahr profitierte der deutsche Staat deutlich von der robusten Konjunktur: Bund, Länder, Gemeinden und Sozialkassen nahmen unter dem Strich sogar etwas mehr ein als sei ausgaben (2,2 Mrd Euro). Damit erzielte der deutsche Staat einen leichten Überschuss von 0,1 Prozent. Deutschland ist somit weit von der 3,0-Prozent-Marke entfernt, die der Maastricht-Vertrag höchstens als Defizit erlaubt. 2011 hatte Deutschland mit 0,8 Prozent gesamtstaatlichem Defizit abgeschlossen.

dpa

14.01.2013
Anzeige