Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Deutsche Bank muss Kirch-Erben Schadenersatz zahlen
Mehr Welt Wirtschaft Deutsche Bank muss Kirch-Erben Schadenersatz zahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 14.12.2012
Der damalige Deutsche-Bank-Chef Rolf Breuer hatte wenige Wochen vor dem Zusammenbruch der Kirch-Gruppe in einem Interview die Kreditwürdigkeit Kirchs angezweifelt. Quelle: dpa
München

Die Deutsche Bank hat im Ringen mit den Kirch-Erben eine herbe Niederlage erlitten. Das Oberlandesgericht München verurteilte das Geldhaus am Freitag zu Schadenersatz für Verluste in Folge der Pleite des Kirch-Imperiums 2002. Die Höhe ließen die Richter allerdings offen. Die Summe solle von zwei Gutachtern bestimmt werden, für deren Benennung beide Seiten bis Ende Januar Vorschläge unterbreiten können. Die Kirch-Seite hatte die Bank in diesem Verfahren auf mehr als zwei Milliarden Euro verklagt.

Der inzwischen verstorbene Medienzar Leo Kirch hatte der Bank zeitlebens vorgeworfen, am Untergang seines Konzerns schuld zu sein. Der damalige Deutsche-Bank-Chef Rolf Breuer hatte 2002 wenige Wochen vor dem Zusammenbruch der Gruppe in einem Interview die Kreditwürdigkeit Kirchs angezweifelt. Für Kirch war dies der Auslöser. Breuer und die Bank weisen dies zurück. Der frühere Bankchef nahm am Freitag nicht an der Sitzung teil. Breuer habe damals nur „allgemein bekanntes“ gesagt, betonte die Bank stets. Das Gericht folgte dem aber nicht.

dpa

Wirtschaft Wut über Schließung in Bochum - Ein Leben für Opel

Nirgendwo schlägt das Herz für Opel lauter als bei den Scherphausens. Über drei Generationen arbeitete die Familie im Opel-Werk Bochum. 2016 soll Schluss sein – Erinnerungen an bessere Zeiten werden wach.

14.12.2012

Rekordzahlen aus Wolfburg: Der Volkswagen-Konzern hat einen Monat vor Jahresende schon den Auslieferungsbestmarke von 2011 geknackt. Besonders der asiatische Markt boomt, doch es gibt auch Sorgenkinder im Konzern.

14.12.2012
Wirtschaft Industrie erwartet stabile Preise - Weihnachtsbäume sollen nicht teurer werden

Weihnachten ohne Tannenbaum ist für viele undenkbar. Gerade in Krisenzeiten besinnen sich die Deutschen aufs Brauchtum. Die Preise dürften in diesem Jahr stabil bleiben.

14.12.2012