Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft BASF will nach Spitzenjahr Dividende erhöhen
Mehr Welt Wirtschaft BASF will nach Spitzenjahr Dividende erhöhen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:57 26.02.2013
BASF will nach einem erneuten Spitzenjahr seine Dividende erhöhen. Quelle: Symbolbild (dpa)
Ludwigshafen

Im Vorjahr lag die Dividende bei 2,50 Euro je Anteilsschein erhöht. Das Geschäftsjahr 2012 schloss BASF mit neuen Bestmarken bei Umsatz und operativem Ergebnis vor Sondereffekten ab.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern (EBIT) und Sondereffekten erhöhte sich um 5,1 Prozent auf 8,8 Milliarden Euro. Der Umsatz kletterte um 7,1 Prozent auf 78,7 Milliarden Euro.

Das Nettoergebnis ging hingegen aufgrund höherer Steuern um 21,2 Prozent auf rund 4,9 Milliarden Euro zurück. Auch für das laufende Geschäftsjahr peilt BASF neue Rekordwerte bei Umsatz und EBIT vor Sondereinflüssen an.

dpa

Das Telekommunikationsunternehmen Telefonica Deutschland schafft die Kosten für Telefonate und SMS ab. Ab März führt der Anbieter mit der Marke O2 Tarife ein, bei denen der Kunde nur noch für das mobile Internet zahlt, wie Telefonica-Deutschland-Chef René Schuster am Montag auf dem Mobile World Congress in Barcelona ankündigte.

25.02.2013

Die Zeit wird knapp: Bis Donnerstag müssen sich Arbeitnehmer und Geschäftsleitung bei Opel auf einen Sparkurs geeinigt haben – so will es das Management. Doch noch sind viele Fragen offen. Ein Scheitern ist nicht ausgeschlossen.

25.02.2013
Wirtschaft Pilotversuch in Hannover-Braunschweig - Neues Bezahlsystem „girogo" wird nur wenig genutzt

Vor knapp einem Jahr hat die deutsche Kreditwirtschaft ein neues Bezahlsystem auf den Markt gebracht, das den Kunden an der Ladenkasse bei kleineren Beträgen die Wartezeiten verkürzen soll. Der Pilotversuch in der Region Hannover-Braunschweig stößt bislang bei der Kundschaft auf bescheidene Resonanz, dennoch wird das System mit der Bezeichnung „girogo“ nun auf weitere Regionen ausgedehnt.

Albrecht Scheuermann 27.02.2013