Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Autofahren wurde in vergangenen zwei Jahren kaum teurer
Mehr Welt Wirtschaft Autofahren wurde in vergangenen zwei Jahren kaum teurer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 15.09.2009
Die Anschaffung eines Autos verteuerte sich laut Statistikamt in  den vergangenen beiden Jahren nur leicht um 0,8 Prozent.
Die Anschaffung eines Autos verteuerte sich laut Statistikamt in den vergangenen beiden Jahren nur leicht um 0,8 Prozent. Quelle: Martin Steiner (Archiv)
Anzeige

Die Verbraucherpreise insgesamt seien in den beiden Jahren dagegen um 3,0 Prozent gestiegen. Grund für die vergleichsweise geringe Teuerung bei Autos ist demnach vor allem, dass die Spritpreise in den vergangenen beiden Jahren gesunken sind. Benzin ist derzeit etwa ein Prozent billiger als vor zwei Jahren, Diesel sogar um 5,5 Prozent. Allerdings hatten die Spritpreise vor der Finanz- und Wirtschaftskrise im Sommer 2008 zwischenzeitlich historische Rekordstände erreicht.

Die Anschaffung eines Autos verteuerte sich laut Statistikamt in den vergangenen beiden Jahren nur leicht um 0,8 Prozent. Kfz-Versicherungen wurden dagegen seit Herbst 2007 deutlich teurer und kosten heute 4,5 Prozent mehr.

AFP