Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Auszahlungspanne betrifft etwa 20 Millionen EC-Karten bei Sparkassen
Mehr Welt Wirtschaft Auszahlungspanne betrifft etwa 20 Millionen EC-Karten bei Sparkassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 05.01.2010
Quelle: Martin Steiner (Archiv)
Anzeige

Von den Problemen bei der Geldauszahlung ist bei den Sparkassen und Landesbanken fast die Hälfte der ausgegebenen EC-Karten betroffen. Bei etwa 20 Millionen der rund 45 Millionen ausgegebenen Karten gebe es seit dem Jahreswechsel Einschränkungen im Zahlungsverkehr, teilte der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) am Dienstag mit. Betroffen sind den Angaben zufolge ebenfalls 3,5 Millionen der acht Millionen Kreditkarten der Institute. Grund für die Zahlungsprobleme ist laut DSGV eine fehlerhaft programmierte Software der Karten. Diese könne die neue Jahreszahl 2010 nicht korrekt verarbeiten. Den Angaben zufolge sind auch Karten anderer Kreditinstitute von dem Problem betroffen.

Die Kartensicherheit sei durch den Fehler nicht eingeschränkt, erklärte der DSGV. Den Angaben zufolge wurden die mehr als 25.700 Geldautomaten der Sparkassen bereits wenige Stunden nach Auftreten der ersten Probleme umgestellt. EC-Karten würden mittlerweile wieder verarbeitet. Einschränkungen gibt es weiterhin beim Bezahlen bei Händlern. Hier sollen bis Donnerstag 85 Prozent aller Karten wieder akzeptiert werden, bis Montag kommender Woche solle wieder eine 100-prozentige Funktionsfähigkeit hergestellt werden, erklärte der DSGV.

Anzeige

AFP