Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft 1600 Aussteller bei der EuroBlech
Mehr Welt Wirtschaft 1600 Aussteller bei der EuroBlech
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:35 21.10.2014
Neuheiten auch für den Automobilbau sind bei der EuroBlech zu sehen.
Neuheiten auch für den Automobilbau sind bei der EuroBlech zu sehen. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Der Streik der Lufthansa-Piloten hat am Dienstag den Start der Leitmesse „Euroblech“ der blechbearbeitenden Industrie in Hannover geprägt. „Der Streik wird uns sicherlich treffen, da wir einen sehr hohen Anteil von Besuchern und Ausstellern aus dem Ausland haben“, sagte eine Messesprecherin. Wenige Stunden nach Eröffnung sei es aber noch zu früh, um konkrete Aussagen zum Ausmaß der Streikauswirkungen machen. Rund 1600 Aussteller aus 38 Ländern präsentieren auf der bis 25. Oktober dauernden Ausstellung ihre Produktneuheiten.

Auf der Euroblech wird die gesamte Palette der Blechbearbeitung gezeigt. Die Automation wird dabei zum großen Thema - Roboter spielen eine zunehmend wichtigere Rolle. Schneller, präziser, flexibler laute das Motto heute bei der Produktion. Die Branche, zu der Maschinen- und Werkzeugbauer sowie Autozulieferer gehören, hat in Deutschland etwa 850.000 Beschäftigte und kommt auf einen Umsatz von 120 Milliarden Euro.

„Die Stimmung der Branche ist nach wie vor sehr gut“, sagte die Sprecherin mit Hinweis auf gut gefüllte Auftragsbücher. Nach Deutschland sind Italien, China, die Türkei und die Niederlande die wichtigsten Ausstellerländer. Die chinesischen Anbieter mit ihren Produkten hätten technologisch rasch aufgeholt.

lni

21.10.2014
21.10.2014
21.10.2014