Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Vater gibt pubertierende Tochter bei der Polizei ab
Mehr Welt Vater gibt pubertierende Tochter bei der Polizei ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:36 24.10.2018
Ein Vater hat seine 14-jährige Tochter zur Polizei gebracht (Symbolbild) Quelle: Mascha Brichta/dpa
Edenkoben

Die Pubertät ist für Teenager und ihre Eltern nicht die leichteste Zeit. Ein überforderter Vater im rheinland-pfälzischen Edenkoben sah nun offenbar keinen Ausweg mehr: Am Dienstagabend gegen 23 Uhr brachte der 44-Jährige seine 14-jährige Tochter aufs örtliche Polizeirevier.

Weil diese „keineswegs auf ihn hören und sich zu Hause völlig abnormal verhalten würde“, weigerte sich der 44-Jährige zudem, das Mädchen wieder mitzunehmen, heißt es in einer Mitteilung der Dienststelle. Die Polizisten empfahlen dem Mann daraufhin, seine Tochter für eine Nacht in ein Kinderheim zu bringen. Dort kam das Mädchen schließlich auch unter.

Von RND/mkr

Ein entsetzliches Verbrechen beschäftigt die Augsburger Polizei: Ein Mann (21) soll auf der Toilette einer Grundschule ein Mädchen missbraucht haben. Nach lauten Hilferufen kam ein Lehrer der Neunjährigen zu Hilfe.

24.10.2018

Die Lager auf den griechischen Inseln sind überfüllt, und der Winter naht. Die Bundesregierung bemängelt lange Wartezeiten auf Asyltermine – die Grünen rufen Berlin zum Handeln auf.

24.10.2018

Das Land Niedersachsen will mit Hilfe eines neues Jagdgesetzes die Wildschwein-Population reduzieren, um das Risiko einer Ausbreitung der ASP zu verringern. Außerdem wird der Elterntierschutz für die Biberratte aufgehoben.

24.10.2018