Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Trotz Mord an Khashoggi: USA wollen Partner Saudi-Arabiens bleiben
Mehr Welt Trotz Mord an Khashoggi: USA wollen Partner Saudi-Arabiens bleiben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:21 20.11.2018
US-Präsident Donald Trump bleibt Partner des saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman. Quelle: dpa
Washington

US-Präsident Donald Trump wird wegen der Tötung des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi keine neuen Strafmaßnahmen gegen die Führung Saudi-Arabiens erheben. Die USA wollten ein standhafter Partner von Saudi-Arabien bleiben, teilte Trump am Dienstag mit. In einer Erklärung des Präsidenten hieß es, der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman könnte von der Tötung gewusst haben oder auch nicht.

Khashoggi lebte in den USA, schrieb als Kolumnist für die „Washington Post“ und kritisierte dabei oftmals die saudische Königsfamilie. Er wurde am 2. Oktober im saudischen Konsulat in Istanbul getötet. Die Türkei hat die saudische Führungsspitze für den gewaltsamen Tod Khashoggis verantwortlich gemacht und erklärt, das Königreich habe ein Todeskommando nach Istanbul entsandt. Auch die US-Geheimdienste kamen zu dem Schluss, Kronprinz Mohammed habe die Tötung angeordnet. Trump hatte dazu bis Dienstag einen „sehr umfassenden“ Bericht angekündigt.

Von RND/lf

Der Prozess gegen „El Chapo“ in New York läuft. Nun hat ein Zeuge ausgesagt, dass Joaquin Guzman Loera, so der volle Name des Drogenbosses, mit einer diamantenbesetzten Pistole getötet haben soll – und das aus ganz nichtigen Gründen.

20.11.2018

Sie überlebten ein Schulmassaker – und starteten eine Protestbewegung gegen Waffengewalt, die Hunderttausende Menschen auf die Straße brachte. Nun sind die Schüler hinter der Initiative „March for our lives“ mit einem renommierten Friedenspreis ausgezeichnet worden.

20.11.2018

Seit 20 Jahren ist steht Matze Knop auf Deutschlands Comedybühnen. Im Interview spricht er über seine Vergangenheit als Journalist, warum Karl-Heinz Rummenigge bei ihm zuhause war und über ein Comeback von Supa Richie.

20.11.2018