Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Jugendliche sprengen Party einer 16-Jährigen
Mehr Welt Jugendliche sprengen Party einer 16-Jährigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 22.05.2018
Steinfeld

Rund 50 ungeladene Gäste haben am Freitagabend die Geburtstagsparty einer 16-Jährigen außer Kontrolle gebracht. Wie die Polizei mitteilte, feierte die Jugendliche im Elternhaus in Steinfeld im Landkreis Vechta mit etwa 40 Gästen, als sich eine Gruppe mit vielen angetrunkenen Jugendlichen vor der Tür versammelte und dort randalierte. Nachbarn meldeten die Ruhestörung. Die anwesenden Eltern des Mädchens waren nach Angaben eines Polizeisprechers mit der Situation vollkommen überfordert.

Auch die Beamten aus Lohne benötigten Unterstützung durch Streifen aus Damme und Vechta sowie einer Besatzung mit Diensthunden, um für Ruhe zu sorgen. Nur langsam entfernten sich die ungebetenen Partygäste und stahlen dabei noch ein Kennzeichen eines Einsatzwagens. Ein 18-Jähriger wurde Gewahrsam genommen, weil er die Gruppe immer wieder aufwiegelte. Die Polizei prüft Straf- und Bußgeldverfahren und führt weitere Befragung durch, weil nicht auszuschließen ist, dass es in der Umgebung weitere Zerstörungen gegeben hat.

Von dpa

Er war am Ende der heimliche Held eines GSG9-Einsatzes gegen einen 33-Jährigen in Königsbrück. Der belgische Schäferhund sollte einen bewaffneten mutmaßlichen Mörder stellen. Beim Zugriff schoss dieser auf den Vierbeiner, verletzte ihn lebensgefährlich. Jetzt wurde er aus der Klinik entlassen.

19.05.2018

Etwa 60 Vermummte haben in Hitzacker das Grundstück eines Polizeibeamten gestürmt und dessen Familie eingeschüchtert sowie bedroht. Die Randalierer sollen der linken Szene angehören.

19.05.2018

Mittendrin statt nur dabei? Wenn Prinz Harry seine Meghan Markle heiratet, schaut die ganze Welt zu. Wie wird ihr Hochzeitskleid aussehen, sagt Harry wirklich „Ja“ und welchen Hut wird die Queen tragen? Wer noch mehr Spannung braucht, für den gibt es hier das Bingo zur Traumhochzeit.

19.05.2018