Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Sehr witzig
Mehr Welt Sehr witzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 18.07.2018
Finja Manssen ist 12 und kommt nach den Ferien in die siebte Klasse. Quelle: gpt
Anzeige
Hannover

Normalerweise heißt es, Familie geht vor, aber in letzter Zeit sieht das zumindest mein älterer Bruder ab und an anders. Seit Kurzem darf er bei Ausflügen zu Hause bleiben, während ich alleine mit meinen Eltern unterwegs bin. Zum Beispiel fahren wir am Wochenende nach Calau in den Spreewald in das Wochenendhaus von Mamas Freundin, was natürlich irgendwo im Nirgendwo liegt. Mein Vater sagt, dort sei es witzig.

Während sich also mein Bruder zu Hause die Rabatte bei der Dönerbude holt und bis ein Uhr mittags schläft, sitze ich in irgendeinem Wald in Calau fest. Als wenn das nicht schon schlimm genug ist, habe ich dort noch nicht einmal WLAN. Mit anderen Worten: Ich habe eine stundenlange, langweilige Autofahrt vor mir, sitze danach für zwei Tage in Calau fest, habe kein WLAN und kann meine Freunde nur noch über das Telefon erreichen. Eine gute Sache hat der Wochenendausflug aber doch: In Calau soll es schlechtes Wetter werden. Das heißt, es gibt keine Spaziergänge durch den Wald, keine Wanderungen und keine langweiligen Touren für mich. Manchmal mag ich schlechtes Wetter.

Von Finja Manssen

Der Artikel "Sehr witzig" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.