Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Rammstein: Gitarrist Richard Kruspe verrät Details zu neuem Album und zur Tour
Mehr Welt Rammstein: Gitarrist Richard Kruspe verrät Details zu neuem Album und zur Tour
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:21 20.11.2018
Feuer und Flamme: Rammstein-Gitarrist und Songwriter Richard Kruspe. Quelle: Gonzales Photo/picture alliance
Los Angeles

In nur wenigen Stunden waren die 800.00 Tickets für die im Sommer 2019 geplante Europa-Tour ausverkauft. Es ist die erste Stadiontour Rammsteins – und die erste Tournee seit zehn Jahren. Zeitweise brach der Ticket-Service von Eventim zusammen. Doch für alle, die leer ausgegangen sind, hat Gitarrist Richard Kruspe nun gute Nachrichten. In einem Interview mit „United Rock Radio“ wurde er gefragt, ob er in den nächsten Monaten auch mit seinem anderen Projekt Emigrate auf Tour gehen möchte.

Rammstein-Platte soll in Los Angeles abgemischt werden

Darauf antwortete Kruspe deutlich: „Dafür habe ich wirklich keine Zeit. Ich gehe Mitte Dezember nach Los Angeles, um die Rammstein-Platte abzumischen. Danach werden Rammstein mitten in der Tourvorbereitung sein und dann sind wir für die nächsten drei Jahre auf Tour.“ Bisher waren nur die Termine für 2019 in Europa bekannt.

Wann weitere Termine der Tour bekanntgegeben werden, ist noch unklar. Die Konzertagentur von Rammstein und die Gruppe selbst haben die letzten Termine marketingwirksam auf Instagram unter dem Hashtag #gebtfeinacht veröffentlicht. Bisher ist auch wenig über die neuen Songs der Band bekannt. Im Frühjahr 2019 soll das Album erscheinen – offiziell bestätigt ist das aber noch nicht.

Rammstein-Gitarrist verrät Details zu neuem Album

Richard Kruspe verrät allerdings in dem Interview musikalische Details zum neuen Album: „Musikalisch gesehen wird es deutlich mehr Harmonien und Melodien geben. Das war auch etwas, das mir wichtig war, denn in der Vergangenheit ging es eigentlich jedes Mal, wenn über Rammstein gesprochen wurde, um die anstrengenden Shows und das Feuer. Niemand spricht wirklich von der Musik, was für mich als Songwriter sehr schmerzhaft ist. Es war mir deshalb wichtig, dass wir irgendwie musikalisch weiterkommen. Es ist fast ein wenig, als würden Rammstein in die dritte Dimension eintreten.“

Von Amina Linke

Die Polizei in Australien hat drei Männer festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, einen Anschlag mit vielen Toten geplant zu haben. Das Trio hat den Behörden zufolge mithilfe verschlüsselter Mitteilungen kommuniziert. Das habe die Ermittlungen erschwert.

20.11.2018

Er war in Schlangenlinien unterwegs: Einen betrunkenen Busfahrer haben Polizisten in Hamm gestoppt. Für seinen Job dürfte das schwerwiegende Folgen haben.

20.11.2018

Vor wenigen Wochen hat Bettina Wulff betrunken einen Unfall gebaut. Nun hat sie ihre Strafe bekommen.

20.11.2018