Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Zwei Festnahmen wegen mutmaßlicher Anschlagspläne
Mehr Welt Politik Zwei Festnahmen wegen mutmaßlicher Anschlagspläne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 08.01.2010
Anzeige

Zwei Männer, die in New York als mutmaßliche Attentäter festgenommen wurden, stehen demnach im Verdacht, an Plänen für Anschläge in New York zum Jahrestag des 11. September im vergangenen Jahr beteiligt gewesen zu sein.

Bei den beiden Männern handelt es sich laut FBI um Komplizen des afghanischen Einwanderers Najibullah Zazi, der um den achten Jahrestag der Anschläge auf das World Trade Center einen Anschlag verüben wollte und festgenommen wurde. Der 24-Jährige soll große Mengen Chemikalien gekauft haben. Auf seinem Computer sollen Anleitungen zum Bombenbau gefunden worden sein.

Anzeige

Nach einem Bericht des Fernsehsenders NBC wurden die beiden Männer seit der Festnahme Zazis überwacht. Einer der beiden, ein bosnischer Einwanderer, wurde demnach nach einer Verfolgungsjagd mit dem FBI festgenommen. Bei dem anderen soll es sich um einen Taxifahrer handeln. Sie sollten noch am Freitag einem Richter im New Yorker Stadtteil Brooklyn vorgeführt werden.

Zazi wurde wegen Verschwörung angeklagt. Er soll in Pakistan von einer dem internationalen Terrornetzwerk El Kaida nahestehenden Gruppe ausgebildet worden sein.

AFP