Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Weitere Tote im Mittelmeer: Libysche Küstenwache birgt zwei Flüchtlingsboote
Mehr Welt Politik Weitere Tote im Mittelmeer: Libysche Küstenwache birgt zwei Flüchtlingsboote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:04 12.10.2021
Weitere Tote im Mittelmeer: Das UNHCR meldet 15 Opfer (Symbolfoto).
Weitere Tote im Mittelmeer: Das UNHCR meldet 15 Opfer (Symbolfoto). Quelle: Ahmed Hatem/AP/dpa
Anzeige
Genf

Mindestens 15 Menschen sind nach Angaben des UN-Flüchtlings­hilfswerks UNHCR bei der Überfahrt von Libyen nach Europa gestorben. Zwei Boote der libyschen Küstenwache hätten die Leichen geborgen und 177 Migranten aus der See gerettet und zurück nach Libyen gebracht, teilte das UNHCR am Montagabend mit. In diesem Jahr ist die Zahl der Versuche, von der nordafrikanischen Küste aus nach Europa überzusetzen, stark angestiegen. Allein im September soll die libysche Küstenwache über 23.000 Migranten oder Flüchtlinge abgefangen haben.

Mehr zum Thema

Merkel trifft Erdogan in Istanbul: Gespräch über Flüchtlinge angekündigt

Maskierte mit Schlagstöcken: Berichte über Misshandlung von Flüchtlingen an Kroatiens Grenze

Misshandlungen von Migranten an der Grenze: Bundesregierung fordert Aufklärung von Kroatien

In Libyen drohen Migranten Festnahmen oder Übergriffe. Allein vergangene Woche gab es bei Razzien über 5000 Festnahmen. Am Freitag töteten nach Angaben der UN-Migrationsagentur IOM Wachen mindestens sechs Migranten, als die Überbelegung in einem Lager zu chaotischen Zuständen führte.

RND/Reuters

Der Artikel "Weitere Tote im Mittelmeer: Libysche Küstenwache birgt zwei Flüchtlingsboote " stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.