Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Schweizer lehnen Mindestlohn ab
Mehr Welt Politik Schweizer lehnen Mindestlohn ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 18.05.2014
Foto: Die Schweizer haben sich in einer Volksabstimmung gegen den Mindestlohn entschieden.
Die Schweizer haben sich in einer Volksabstimmung gegen den Mindestlohn entschieden. Quelle: Salvatore di Nolfi (Archiv)
Anzeige
Bern

Die Forderung der Gewerkschaften nach einer in der Verfassung verankerten Lohnuntergrenze von umgerechnet rund 18,50 Euro pro Stunde wurde laut Hochrechnungen am Sonntag mit 77 Prozent Nein-Stimmen klar zurückgewiesen. Das berichtete das Schweizer Fernsehen SRF.

Beim Vorhaben der Regierung, Milliarden Franken für neue Kampfjets auszugeben, war der Ausgang noch offen. Hier war eine knappe Entscheidung erwartet worden.

Zustimmung gab es erwartungsgemäß für die Initiative, straffällig gewordenen Pädophilen jedwede berufliche oder ehrenamtliche Tätigkeit mit Minderjährigen auf Lebenszeit zu verbieten.

Dafür stimmten laut Hochrechnungen 63 Prozent. Weithin befürwortet wurde auch der Vorschlag, ein Gebot zur Gewährleistung einer medizinischen Grundversorgung einschließlich hoch qualifizierter Hausarztmedizin in der Verfassung zu verankern.

dpa

 

18.05.2014
17.05.2014
Politik Islamistische Terrororganisation - Länder vereinbaren Plan gegen Boko Haram
17.05.2014