Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik US-Senatoren dürfen Fotos von totem Osama bin Laden sehen
Mehr Welt Politik US-Senatoren dürfen Fotos von totem Osama bin Laden sehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 11.05.2011
Onlineseiten zeigen Osama bin Laden zu Lebzeiten. Nur ausgewählte Senatsmitglieder dürfen die Bilder des toten Terroristenchefs ansehen. Quelle: dpa
Anzeige

Nach dem grundsätzlichen Nein des Weißen Hauses zur Veröffentlichung von Fotos des toten Terroristen Osama bin Laden dürfen jetzt ausgewählte Mitglieder des US-Senats die Bilder ansehen. Das berichtete der US-Sender Fox News am Dienstag (Ortszeit). Allerdings müssten sich die Senatoren in das Hauptquartier des Geheimdienstes CIA in Langley begeben, um die als „grausig“ geltenden Fotos zu betrachten.

Der Chef des Terrornetzwerks Al-Kaida war Anfang vergangener Woche von einem US-Sonderkommando bei bei einem Blitzeinsatz in Pakistan erschossen worden. US-Präsident Barack Obama hatte danach beschlossen, die Fotos nicht zur Veröffentlichung freizugeben. Damit sollten weitere Gewaltakte verhindert werden.

Anzeige

dpa

Mehr zum Thema

Die USA können eine neue Quelle im Kampf gegen den Terror abschöpfen: Jetzt sollen sie auch die Witwen von Osama bin Laden befragen dürfen. Präsident Obama stellt Pakistan unangenehme Fragen und Islamabad räumt Fehler ein.

10.05.2011

Ein alternder Topterrorist mit Decke um die Schultern vor dem Fernseher: Knapp eine Woche nach der Tötung Osama bin Ladens hat die US-Regierung Videos aus dessen Versteck präsentiert. Für die USA ein weiterer Beweis, dass sie Bin Laden tatsächlich erwischt haben.

07.05.2011

Im Namen seiner Landleute und aller Menschen rund um den Erdball hat US-Präsident Barack Obama die Navy-SEALs für den tödlichen Angriff auf bin Laden gelobt. Al-Kaida bestätigt den Tod des Terrorchefs und schwört Rache.

07.05.2011