Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik UN-Sicherheitsrat schickt Friedensmission nach Mali
Mehr Welt Politik UN-Sicherheitsrat schickt Friedensmission nach Mali
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 20.12.2012
UN-Soldaten sollen in Mali für Sicherheit sorgen. Teile des Landes werden von Rebellen kontrolliert. Quelle: dpa
New York

Die unter afrikanischer Führung stehende AFISMA-Mission solle die Regierung Malis „mit allen notwendigen Mitteln“ im Kampf gegen Terroristen und bewaffnete Rebellengruppen im Norden des Landes unterstützen, hieß es in der Resolution.

Der deutsche UN-Botschafter Peter Wittig bezeichnete die Entscheidung nach der Abstimmung in New York als „bedeutenden Schritt“. Die Mission solle die Anstrengungen für eine politische Lösung ergänzen.

Die Friedenstruppe ist zunächst für ein Jahr autorisiert und soll unter anderem die Verteidigungs- und Sicherheitskräfte der Übergangsregierung des westafrikanischen Landes dabei unterstützen, den Schutz der Zivilisten zu gewährleisten. Die westafrikanische Staatengemeinschaft Ecowas hatte im Vorfeld um die Autorisierung einer Truppe von 3000 Soldaten verschiedener afrikanischer Staaten gebeten.

Nach einem Militärputsch im März hatten radikale Islamisten den Norden des westafrikanischen Wüstenstaates erobert. Sie kontrollieren inzwischen zwei Drittel der Landesfläche.

dpa

Politik Mit Knarre in die Klasse? - USA debattieren über Lehrer-Bewaffnung

Die Kreide in der Hand, den Revolver im Halfter am Gürtel? Während Präsident Obama sich für schärfere Waffengesetze stark macht, ist in den USA nach dem Schulmassaker von Newtown auch die Forderung nach bewaffneten Lehrern laut geworden.

20.12.2012

In vielen ländlichen Regionen werden die Ärzte knapp. Eine neue Planung soll helfen. Deutschlandweit ist Hausärzten der Weg zur Niederlassung frei – nur nicht in den Städten, wo es schon viele Mediziner gibt.

20.12.2012
Politik Paritätischer Wohlfahrtsverband - Armutsbericht: Reicher Süden – armer Norden

Mehr als jeder Sechste in Deutschland gilt als armutsgefährdet. Doch ein neuer Bericht des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes zeigt, dass Armut regional sehr unterschiedlich verteilt ist.

20.12.2012