Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik UN: 60.000 Kriegstote in Syrien
Mehr Welt Politik UN: 60.000 Kriegstote in Syrien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 02.01.2013
Bereits 60.000 Menschen sind dem syrischen Bürgerkrieg zum Opfer gefallen, so die Vereinten Nationen (UN). Quelle: dpa
Genf

 Zwischen dem 15. März 2011 und dem 30. November 2012 hätten die vom UN-Menschenrechtsrat beauftragten Ermittler aus sieben verschiedenen Quellen eine Liste mit 59.648 Menschen zusammengestellt, die durch den Krieg umgekommen seien.

„Da die Kämpfe seit Ende November nicht nachgelassen haben, können wir davon ausgehen, dass die Zahl der Opfer noch viel höher ist“, sagte Pillay. „Das ist schockierend“, fügte sie hinzu.

dpa

Den USA bleibt der Sturz von der Fiskalklippe vorerst erspart, massive Steuererhöhungen für viele und drastische Ausgabenkürzungen drohen zunächst nicht mehr. Das in der Nacht zum Mittwoch erzielte Ergebnis wochenlangen Ringens lässt manche Politgrößen in Washington als strahlende Sieger erscheinen, während andere Federn lassen mussten. Wer sind die Gewinner, wer die Verlierer des Tauziehens im US-Haushaltsstreit?

02.01.2013

Konzerne und Verbände spenden weniger Geld an die Parteien. Am meisten kassiert im Jahr vor der bayerischen Landtagswahl die CSU. Eine linksextreme Partei kassiert dank einer Privatspende mehr als die Grünen, die diesmal bei den Großspenden leer ausgehen.

02.01.2013

Selbstständige Ärzte, die sich bestechen lassen, können seit einem BGH-Urteil nicht mehr bestraft werden. Gesundheitsminister Daniel Bahr wollte eine Rechtsänderung prüfen, doch dabei blieb es. Nun machen Union und Krankenkassen Druck.

02.01.2013