Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik U-Ausschuss zur Berateraffäre im Verteidigungsministerium kommt
Mehr Welt Politik U-Ausschuss zur Berateraffäre im Verteidigungsministerium kommt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 12.12.2018
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) vor der Sitzung des Verteidigungsausschusses des Bundestages. Die Berateraffäre im Verteidigungsministerium wird zum Fall für einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss. Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa
Berlin

Die Berateraffäre im Verteidigungsministerium wird zum Fall für einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss. Die Obleute von Grünen, FDP und Linke im Verteidigungsausschuss des Bundestags verständigten sich am Mittwoch auf die Einsetzung eines solchen Gremiums. Es soll den Einsatz externer Fachleute für einen dreistelligen Millionenbetrag unter Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) aufklären.

Lesen Sie hier den Kommentar: Ein Untersuchungsausschuss ist überfällig 

Von RND/dpa

Die frühere Rüstungsstaatssekretärin von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) weigert sich, dem Bundestag zur Berateraffäre persönlich Rede und Antwort zu stehen. Die Sozialdemokraten fordern jetzt Konsequenzen.

12.12.2018
Politik Bundestag befragt Kanzlerin - Von wegen lahme Ente: Merkel bleibt cool

Zum zweiten Mal befragen die Abgeordneten im Bundestag Angela Merkel. Fünf Tage nach dem Hamburger Parteitag erleben sie eine souveräne, befreit auftretende Merkel, die AfD, Linke und FDP gleichermaßen attackiert –und kein bisschen amtsmüde wirkt. Verglichen mit den Verwerfungen in Paris und London sitzt sie schließlich fest im Sattel.

12.12.2018

Diese Frage stellte eine US-Kongressabgeordnete dem Chef von Google bei einer Anhörung in Washington. Handelt es sich um die Arbeit von Algorithmen oder um Manipulation? Der Konzern-Chef antwortete.

12.12.2018