Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Tausende demonstrieren für weniger Kohlendioxid-Ausstoß
Mehr Welt Politik Tausende demonstrieren für weniger Kohlendioxid-Ausstoß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:50 24.10.2009
Die Demonstranten in Sydney bildeten die Ziffer  350, in Anspielung auf die angestrebte CO2-Konzentration in der  Atmosphäre.
Die Demonstranten in Sydney bildeten die Ziffer 350, in Anspielung auf die angestrebte CO2-Konzentration in der Atmosphäre. Quelle: afp
Anzeige

In der australischen Metropole Sydney haben am Sonnabend tausende Menschen für den Kampf gegen den Klimawandel demonstriert. Die Demonstranten versammelten sich am berühmten Bondi-Beach, dem Hafen und der Oper und forderten eine Verringerung des weltweiten Ausstoßes von Kohlendioxid. Die etwa 200 Veranstaltungen in Australien bilden den Auftakt eines Weltklimatages, zu dem die Nichtregierungsorganisation 350.org aufgerufen hat. Insgesamt sollen in 140 Ländern weltweit etwa 4000 Klimaschutz-Aktionen stattfinden.

Die Demonstranten in Sydney trugen Transparente mit der Ziffer 350, in Anspielung auf die angestrebte CO2-Konzentration in der Atmosphäre. Diese beträgt derzeit 385 ppm (Teile einer Million). Bei einem Freiluftkonzert vor der Sydneyer Oper formten am Boden liegende Demonstranten mit ihren Körpern die Zahl 350, die Glocken des Doms schlugen 350 Mal.

Australien hat zugesagt, seine Treibhausgas-Emissionen bis zum Jahr 2020 im Vergleich zu 2000 um 25 Prozent zu reduzieren. Die Regierung erklärte, dieses Ziel sei aber nur zu erreichen, wenn sich die Teilnehmer der Klimakonferenz in Kopenhagen auf „ehrgeizige Ziele“ verständigten. Die Konferenz, auf der ein Nachfolgeabkommen für das Kyoto-Protokoll beschlossen werden soll, findet vom 7. bis 18. Dezember statt.

afp