Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Taliban zitieren Ortskräfte offenbar vor Gericht
Mehr Welt Politik Taliban zitieren Ortskräfte offenbar vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:19 03.10.2021
Afghanische Autofahrer und Passagiere, die im Stau stehen, blicken auf Taliban-Kämpfer die auf dem Rücksitz eines Fahrzeugs unterwegs sind.
Afghanische Autofahrer und Passagiere, die im Stau stehen, blicken auf Taliban-Kämpfer die auf dem Rücksitz eines Fahrzeugs unterwegs sind. Quelle: Felipe Dana/AP/dpa
Anzeige

Niederländische Medien berichten, dass die militant-islamistischen Taliban ehemaligen Ortskräften in Afghanistan Vorladungen vor Gericht zugesandt haben.

Der Fernsehsender NOS zeigte ein Schreiben, das Familien von ehemaligen Helfern der Nato-Truppen Vorladungen erhalten haben. Viele von den Ortskräften halten sich versteckt. In der Vorladung werden nun aber den Angehörigen Strafen angedroht, sollten die Ortskräfte nicht vor Gericht erscheinen. Den „Verrätern“ solle „eine Lektion erteilt“ werden. Der Fernsehsender sprach von authentischen Dokumenten, da sie offizielle Stempel enthielten.

Mehr zum Thema

Afghanistan: Taliban kämpfen mit Spezialkräften gegen IS

5347 Menschen ausgeflogen: Bundeswehr stolz auf Evakuierungseinsatz in Afghanistan

Kriegsverbrechen in Afghanistan? Weltstrafgericht will gegen Taliban und IS ermitteln

Das von NOS präsentierte Dokument soll an einen ehemaligen einheimischen Mitarbeiter der europäischen Polizeibehörde Europol in Afghanistan adressiert sein. Die Verfasser werfen ihm darin vor, „entehrendes und verbotenes Geld“ von Ausländern angenommen zu haben, da er als Übersetzer für sie gearbeitet habe.

Ein anderer ehemaliger Dolmetscher habe ebenfalls ein Schreiben erhalten, in dem die Taliban auf Rache sinnen. Dort stehe geschrieben: „Wir werden uns rächen. Wenn es uns nicht gelingt, Sie zu fassen, werden wir das mit Ihren Angehörigen regeln.“

Mehr zum Thema

Uno-Flüchtlings­hilfe ruft zu Spenden für Afghanistan auf

Afghanistan: Gut besuchter Ringkampf zur Gebetszeit – Taliban sprechen Warnung aus

Fall von Kabul ist „Zäsur“: Steinmeier fordert stärkere deutsche Außenpolitik

Um die Sicherheit der ehemaligen Ortskräfte in Afghanistan steht es seit der Machtübernahme der Taliban schlecht. Tausende Afghanen fürchten um ihr Leben, weil sie für unabhängige Organisationen etwa aus Europa tätig waren.

RND/sic

Der Artikel "Taliban zitieren Ortskräfte offenbar vor Gericht" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.