Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Suu Kyi gewinnt Parlamentssitz in Birma
Mehr Welt Politik Suu Kyi gewinnt Parlamentssitz in Birma
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 01.04.2012
Aung San Suu Kyi hat bei den Nachwahlen in Birma einen Sitz im Parlament gewonnen.
Aung San Suu Kyi hat bei den Nachwahlen in Birma einen Sitz im Parlament gewonnen. Quelle: dpa
Anzeige
Rangun

Eine offizielle Bekanntgabe der Wahlkommission wurde erst in einigen Tagen erwartet.

Vor der Parteizentrale in Rangun jubelten Hunderte NLD-Anhänger „Mutter Suu, Mutter Suu“. Suu Kyi hatte jahrelang gegen die Militärherrschaft in ihrem Land gekämpft und stand mehr als 15 Jahre unter Hausarrest.

Mehr als 6,8 Millionen Menschen waren am Sonntag dazu aufgerufen, 45 der 1160 Sitze in mehreren Parlamentskammern nachzubesetzen. Erstmals durfte sich Suu Kyi den Wählern stellen. Der Symbolwert des Wahlgangs wurde deshalb als riesig eingeschätzt. Sollte sie wie erwartet ins Parlament einziehen, kann sie auch offiziell als Oppositionsführerin der Regierung von Präsident Thein Sein gegenübertreten. 

dpa

01.04.2012
Politik Kandidatin Aung San Suu Kyi - Volksfeststimmung bei Nachwahl in Birma
01.04.2012