Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Steinbrücks Wahlkampfmanager
Mehr Welt Politik Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Steinbrücks Wahlkampfmanager
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 13.05.2013
Die Staatsanwaltschaft Magdeburg ermittelt gegen Heiko Geue, den Wahlkampfmanager von SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück. Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige
Magdeburg

Nach einem Bericht der „Mitteldeutschen Zeitung“ (Samstag) soll Geue bei den Abrechnungen getrickst und mehrere tausend Euro gespart haben. Gegenüber der Zeitung ließ Geue den Vorwurf zurückweisen, er habe private Fahrten als dienstliche deklariert oder Reisekosten verspätet beglichen.

Geue war Staatssekretär in Sachsen-Anhalt und wurde dann Steinbrücks Kampagnenleiter. Zunächst wurde er für diese Aufgabe in Magdeburg beurlaubt und hätte daher auf seinen alten Posten zurückkehren können. Nach massiver Kritik wurde das Vertragsverhältnis dann aber aufgelöst.

Anzeige

Bei den Abrechnungen ging es der Zeitung zufolge um Fahrten zwischen seinem Arbeitsort Magdeburg und seinem Hauptwohnsitz Berlin. Üblicherweise dürften Staatssekretäre ihre Dienstwagen nur innerhalb des Landes privat kostenlos nutzen, für Privatfahrten außerhalb des Landes seien 60 Cent pro Kilometer für das Auto plus 15 Cent je Kilometer für den Fahrer zu erstatten.

dpa

Mehr zum Thema

Derzeit geht es für die SPD mehr bergab als bergauf. Peer Steinbrück will kämpfen, die Verabschiedung des Wahlprogramms am Sonntag soll Auftrieb geben. Doch der Druck auf den Kanzlerkandidaten wächst.

12.04.2013

Die SPD setzt ihre Talfahrt nach einer neuen Umfrage fort - die Union dagegen verzeichnet Rekord-Zustimmungswerte. Im Forsa-Wahltrend für "Stern" und RTL büßen die Sozialdemokraten um den in der Kritik stehenden Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück im Vergleich zur Vorwoche erneut zwei Prozentpunkte ein und fallen mit 23 Prozent auf ihren niedrigsten Wert seit Juli 2011. 

16.01.2013

In dem am Freitag veröffentlichten ZDF-Politbarometer hat der SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück deutlich an Zustimmung verloren. Bundeskanzlerin Angela Merkel dagegen befindet sich im Aufwind.

11.01.2013