Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik SPD will 30-Stunden-Woche für junge Eltern
Mehr Welt Politik SPD will 30-Stunden-Woche für junge Eltern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 27.12.2012
Will die 30-Stunden-Woche für junge Väter und Mütter: Andrea Nahles. Quelle: dpa
Berlin

„Einerseits gibt es viele Frauen, die stärker aus ihrem Beruf rausgehen müssen, als sie es wollen. Und wir haben auf der anderen Seite Männer, die gerne mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen würden“, sagte SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Die FDP wies den Vorstoß zurück.

Die Lösung könne in Kooperation mit den Arbeitgebern eine auf zwei bis drei Jahre befristete Arbeitszeitreduzierung sein, sagte Nahles. Der Staat könne einen Teil der Einbußen auffangen. Die Idee solle Teil des SPD-Wahlprogramms 2013 werden. SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück unterstützt die Idee eines solchen Arbeitszeitmodells.

Damit will die SPD für Bürger zwischen 25 und 40 Jahren neue Anreize schaffen. „Das wäre ein Angebot nach der Elternzeit, damit Familien für zwei, drei Jahre mehr Zeit für ihre Kinder durch eine Reduzierung der Arbeitszeit hätten. Wir wollen diese Rush Hour des Lebens zwischen 25 und 40 Jahren entzerren“, sagte Nahles. „Das hilft vielleicht auch, einen Karriereknick für Frauen zu vermeiden, die zu lange raus sind aus dem Berufsleben.“ Es sei sehr traurig, dass Deutschland seit Jahren Schlusslicht bei Familien und Kindern sei, sagte die SPD-Generalsekretärin.

FDP-Generalsekretär Patrick Döring sagte dem Berliner „Tagesspiegel“ über Nahles’ Vorschlag: „Die SPD verliert bei ihrer Jagd nach Stimmen mit der Spendierhose endgültig die Bodenhaftung. Eine 30-Stunden-Woche für einen großen Teil der Bevölkerung könne und wolle  sich Deutschland nicht leisten.

dpa/sag

Der Syrien-Vermittler von Vereinten Nationen und Arabischer Liga, Lakhdar Brahimi, hat sich für die Einsetzung einer Übergangsregierung in dem Bürgerkriegsland ausgesprochen.

27.12.2012
Politik Angst vor „Fiskalklippe“ - Barack Obama greift in Etatstreit ein

Im Ringen um eine Lösung im US-Haushaltsstreit wird die Zeit knapp. Bis Silvester muss ein Kompromiss her - sonst droht der Sturz von der „Fiskalklippe“. Bestenfalls wird eine „kleine Lösung“ erwartet.

27.12.2012

 Nach der Abstimmung über eine neue Verfassung sollen die Ägypter innerhalb von zwei Monaten ein neues Parlament wählen. Ein Denkzettel für die Muslimbrüder droht. Präsident Mursi will sich vor allem um die Wirtschaft kümmern.

27.12.2012