Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Rechtsextreme Israelis wollen Papst Benedikt XVI. verklagen
Mehr Welt Politik Rechtsextreme Israelis wollen Papst Benedikt XVI. verklagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:29 08.05.2009
Papst Benedikt XVI. bereist derzeit Jordanien und Israel. Quelle: Joe Klamar/afp
Anzeige

Barutsch Marsel und Itamar Ben Gvir kündigten am Freitag an, nach der Ankunft des Kirchenoberhaupts in Israel am Montag vor einem Gericht in Jerusalem Klage gegen den Pontifex einzureichen. Sie werfen der katholischen Kirche vor, Schätze des jüdischen Volkes im Vatikan unter Verschluss zu halten, wie aus der Klageschrift hervorgeht.

Die Klageschrift, die der Nachrichtenagentur AFP vorliegt, enthält eine Liste mit jüdischen Kulturgütern, die der Vatikan laut Marsel und Gvir dem jüdischen Volk vorenthält. Darunter sind ein goldener siebenarmiger Kerzenleuchter, der im ersten Jahrhundert nach Christus von General Titus aus dem Jerusalemer Tempel gestohlen wurde, sowie religiöse Schriften und tausende philosophische Werke. Als Zeugen benennen die beiden Rechtsextremen die beiden Rabbiner Jonah Metzger und Schlomo Amar.

Anzeige

afp