Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Obama und Medwedew unterzeichnen START-Vertrag
Mehr Welt Politik Obama und Medwedew unterzeichnen START-Vertrag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 08.04.2010
US-Präsident Barack Obama und Russlands Präsident Dimitri Medwedjew bei der Unterzeichnung in Prag.
US-Präsident Barack Obama und Russlands Präsident Dimitri Medwedjew bei der Unterzeichnung in Prag. Quelle: afp
Anzeige

Beide Politiker setzten im prunkvollen Spanischen Saal der Prager Burg ihre Unterschrift unter das Abkommen.

Das neue START-Abkommen verpflichtet Russland und die USA dazu, die Zahl der nuklearen Sprengköpfe innerhalb der nächsten sieben Jahre von je 2200 auf 1550 zu reduzieren. Die Zahl der Trägersysteme wird demnach auf jeweils 800 halbiert.

Obama sagte anschließend, der neue START-Vertrag werde die USA und die Welt sicherer machen. Das Abkommen über die Reduzierung strategischer Offensivwaffen sei ein „wichtiger Meilenstein. Er wolle den Vertrag noch bis Jahresende im Senat ratifizieren lassen. Obama dankte seinem „Freund und Partner“ Medwedew für die gute Zusammenarbeit. Sie hätten oft über Details des Abkommens telefoniert, sagte der US-Präsident.

dpa