Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Obama berät mit Ägyptens Staatschef Mubarak
Mehr Welt Politik Obama berät mit Ägyptens Staatschef Mubarak
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 04.06.2009
US-Präsident Barack Obama mit Ägyptens Staatschef Husni Mubarak. Quelle: Khaled Desouki/afp

Bei dem Gespräch im ägyptischen Präsidentenpalast sei es um das Verhältnis zwischen Israel und den Palästinensern gegangen, sagte Obama im Anschluss vor Journalisten. Die USA wollten „in Partnerschaft mit den Ländern der Region“ zusammenarbeiten, um die Erwartungen aller Beteiligten bei der Beilegung des Nahost-Konfliktes zu berücksichtigten.

Obama hob hervor, dass der seit 27 amtierende 81 Jahre alte Mubarak über „jahrzehntelange Erfahrungen in sehr vielen Fragen“ verfüge. Er wolle Mubarak daher in den kommenden Monaten und Jahren um seinen Rat bitten. Mubarak sprach von einem offenen Gespräch mit Obama. Dabei sei es auch um den Iran gegangen, den Washington verdächtigt, heimlich an einer Atombombe zu bauen.

Obama will gegen Mittag mit einer Grundsatzrede an der Kairoer Universität einen Neuanfang in den Beziehungen zwischen den USA und der muslimischen Welt einleiten. Am Abend reist Obama nach Deutschland weiter.

afp

Ein Kriegsschiff der norkoreanischen Marine ist nach Militärangaben aus Seoul am Donnerstag vorübergehend in südkoreanische Gewässer eingedrungen.

04.06.2009

Oberservierung möglich: Die Bundesagentur für Arbeit (BA) verschärft einem Medienbericht zufolge die Kontrolle von Hartz-IV-Empfängern erheblich.

04.06.2009

Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann (CDU) will bei der Innenministerkonferenz gegen EU-Pläne vorgehen, nach denen Asylbewerber in Deutschland mehr Rechte erhalten sollen.

04.06.2009