Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Müller fordert Strafen für integrationsunwillige Ausländer
Mehr Welt Politik Müller fordert Strafen für integrationsunwillige Ausländer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 18.10.2009
"Hartnäckige Integrationsunwilligkeit": Peter Müller spricht sich für ein "Ausländerministerium" aus.
"Hartnäckige Integrationsunwilligkeit": Peter Müller spricht sich für ein "Ausländerministerium" aus. Quelle: ddp (Archiv)
Anzeige

Müller sagte der Zeitung „Bild am Sonntag“ laut einem Vorabbericht: „In Fällen von hartnäckiger Integrationsunwilligkeit müssen Sanktionen möglich sein. Wer keine Deutschkurse besucht, obwohl er es kann, kann nicht erwarten, dass ihm Transferleistungen ungeschmälert gewährt werden. Sanktionen können aber auch den Aufenthaltsstatus betreffen.“

Müller sprach sich auch für die Schaffung eines Ausländerministeriums aus: „Es wäre ein wichtiges Signal zu sagen: Dieses Thema ist uns genau so wichtig, wie zum Beispiel das Thema Umwelt. Unter dem Gesichtspunkt, dass die Aufgabe der Integration in den nächsten Jahren ja noch drängender wird, sollten wir dieses Signal geben.“

ddp