Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Selbstmordanschlag erschüttert Kabul
Mehr Welt Politik Selbstmordanschlag erschüttert Kabul
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:40 16.09.2014
Bei einem Selbstmordanschlag nahe der US-Botschaft sind am Dienstag mindestens 13 afghanische Zivilisten verletzt worden.
Bei einem Selbstmordanschlag nahe der US-Botschaft sind am Dienstag mindestens 13 afghanische Zivilisten verletzt worden. Quelle: dpa
Anzeige
Kabul

Zwei Militärfahrzeuge und 17 weitere Fahrzeuge seien beschädigt worden, sagte der Sprecher der Kabuler Polizei, Hashmat Stanekzai. Über der Stadt stieg eine große weiße Rauchwolke auf. Der stellvertretende Innenminister Mohammad Ayoub Salangi hatte zuvor im Kurzmitteilungsdienst Twitter von einem Selbstmordattentäter gesprochen. Die radikalislamischen Taliban bekannten sich zu dem Anschlag.

dpa

Politik Australiens Premier Abbott - Regierungssitz ins Zelt verlagert
Dirk Schmaler 16.09.2014
15.09.2014
Politik Bis zu 700 Flüchtlinge sterben - Menschenschmuggler versenken Schiff selbst
15.09.2014