Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Merkel mit Ministern zu Regierungskonsultationen bei Putin
Mehr Welt Politik Merkel mit Ministern zu Regierungskonsultationen bei Putin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:39 16.11.2012
Die Lage zwischen Deutschland und Russland hat sich in den vergangenen zwei Jahren deutlich verschlechtert, ein Grund ist der Umgang Putins mit der Opposition. Quelle: dpa
Moskau

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist am Morgen zu deutsch-russischen Regierungskonsultationen in Moskau abgereist. Es ist das 14. Treffen der beiden Länder dieser Art seit 1998. Staatspräsident Wladimir Putin empfängt die Kanzlerin im Kreml. Sie wird von acht Ministern und einer Wirtschaftsdelegation begleitet.

Neben den Konflikten in Syrien und im Nahen Osten werden Visafragen und die deutsch-russische Zusammenarbeit im Energiesektor Themen sein. Ferner wird mit Geschäftsabschlüssen gerechnet. Merkel und Putin werden auch am Petersburger Dialog teilnehmen, der sich als offenes Diskussionsforum versteht. Vor Merkels Abreise war offen, ob sie sich hier zu Menschenrechtsproblemen in Russland äußert.

dpa

Der japanische Ministerpräsident Yoshihiko Noda hat das Parlament am Freitag aufgelöst und damit den Weg für Neuwahlen freigemacht. Die Wähler sollen am 16. Dezember zur Urne gerufen werden - ein halbes Jahr vor dem regulären Termin.

16.11.2012

Der blutige Konflikt zwischen Israel und militanten Palästinensern im Gazastreifen eskaliert. Erstmals seit 1991 wird Luftalarm in Tel Aviv ausgelöst. Bewohner berichten von einer Explosion.

16.11.2012

Der britische Ölkonzern BP muss wegen der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko vor zweieinhalb Jahren 4,5 Milliarden US-Dollar Strafe an die US-Regierung zahlen.

15.11.2012