Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Merkel bremst erleichterten Zuzug ausländischer Fachkräfte
Mehr Welt Politik Merkel bremst erleichterten Zuzug ausländischer Fachkräfte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:54 02.08.2010
Von Alexander Dahl
Bremst Vorstoß bei Job-Immigration: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Quelle: dpa
Anzeige

Am Wochenende war bereits die CSU auf Distanz zu Brüderle gegangen. Merkel ließ am Montag durch einen Sprecher darauf verweisen, dass die Bundesregierung 2009 die Jahreseinkommensgrenze für ausländische Fachkräfte von 86.400 auf 63.600 Euro gesenkt worden sei. Dies zeige Wirkung, eine weitere Novellierung in so kurzer Zeit sei nicht angeraten, unterstrich der Sprecher. Außerdem werde in Brüssel an einer neuen Richtlinie für Blue-Cards gearbeitet, mit denen Hochqualifizierte leichter in der EU arbeiteten könnten.

Weise hingegen erklärte am Montag, statt auf schnelle Zuwanderung zu setzen, sollten die Betriebe erst attraktive Angebote entwickeln, um das Potenzial in Deutschland zu nutzen. Der BA-Chef regte etwa an, Unternehmen sollten die Kinderbetreuung verbessern, damit qualifizierte Frauen nicht gehindert seien zu arbeiten. Die Arbeitsmarktexpertin der Grünen im Bundestag, Brigitte Pothmer, erklärte, „nur wenn Arbeitsuchende hier in Deutschland besser qualifiziert werden und der Zuzug von ausländischem Fachpersonal erleichtert wird, kann der Fachkräftemangel erfolgreich bekämpft werden“. Die Bundesregierung schaffe aber weder das Eine noch das Andere.

Anzeige

Gerade im Bereich der Ingenieure fehlen derzeit im Wirtschaftsaufschwung die Bewerber. Wenn man Arbeitslose und offene Stellen miteinander verrechnet, ergibt sich eine Lücke von 35.400 Ingenieuren; im Januar betrug die Zahl erst 21.200, gab der Verband deutscher Ingenieure (VDI) am Montag bekannt. Die größten Lücken gibt es in Baden-Württemberg (9200) und Nordrhein-Westfalen (7000); die meisten Fachkräfte fehlen mit 14.800 in den Unternehmen des Maschinenbaus, gefolgt von jenen der Elektrotechnik (9600).

Michael Grüter 02.08.2010
Gabi Stief 02.08.2010
02.08.2010