Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Merkel: Europawahl war keine Testwahl
Mehr Welt Politik Merkel: Europawahl war keine Testwahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 08.06.2009
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will die Europawahl nicht als Testwahl für den Bundestag verstanden wissen. Quelle: Axel Schmidt/ddp

Die Union habe ihre Wahlziele „umfassend erreicht“. Die Union sei stärker als bei der Bundestagswahl 2005, der Abstand zur SPD sei „sensationell deutlich“. Auch gebe es eine bürgerliche Mehrheit in Deutschland.

Die Europawahl sei „noch keine Testwahl“ für die Bundestagswahl, zeige aber einen Trend, sagte die CDU-Vorsitzende weiter. Diesen Trend wolle die CDU nutzen für die nächsten Wochen. Das gebe der Union „Mut und Kraft und Zuversicht“. CDU und CSU kamen am Sonntag zusammen auf 37,9 Prozent.

Merkel zeigte sich zugleich erfreut über das Erstarken der konservativen EVP-Fraktion im Europäischen Parlament. Man könne davon ausgehen, dass EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso eine gute Chance zur Wiederwahl habe.

ddp

Mehr zum Thema

Knapp vier Monate vor der Bundestagswahl stehen die Zeichen nach Ansicht der Unionsparteien und der FDP auf Schwarz-Gelb. Trotz hoher Verluste von fast sieben Prozent ging die Union aus der Europawahl mit 37,9 Prozent als Sieger hervor. Die FDP legte deutlich auf 11,0 Prozent zu. Zusammen kamen Union und Liberale auf 48,8 Prozent.

08.06.2009

Die Union ist als Sieger aus der Europawahl 2009 hervorgegangen. CDU und CSU kamen trotz herber Verluste der Christdemokraten zusammen auf 37,9 Prozent, wie das in der Nacht zum Montag in Berlin veröffentlichte Zwischenergebnis ausweist.

08.06.2009

Die Konservativen bleiben auch in den kommenden fünf Jahren mit deutlichem Abstand die stärkste Kraft im Europaparlament. Nach einer ersten Hochrechnung vom Sonntagabend in Brüssel stellt die Europäische Volkspartei (EVP) 263 bis 273 der insgesamt 736 Sitze in der neu gewählten Volksvertretung.

08.06.2009

China ist im Vergleich der Militärausgaben weltweit erstmals auf den zweiten Platz hinter den alles dominierenden USA aufgerückt.

08.06.2009

Bei einem Bombenanschlag in der irakischen Hauptstadt Bagdad sind mindestens sieben Menschen getötet und 24 weitere verletzt worden. Der Sprengsatz sei am Montag unter einem Kleinbus explodiert, hieß es aus Sicherheitskreisen und dem Innenministerium.

08.06.2009

Die SPD will auch den nächsten deutschen EU-Kommissar stellen. Seine Partei wolle, dass Martin Schulz EU-Kommissar werde, sagte SPD-Chef Franz Müntefering.

08.06.2009